Wenn man da noch nicht grantig ist ….

… müsste man es werden.

Gut, zugegeben. Ich bin einer dieser Narren, die sich trotz der Möglichkeit (Plattfüße) auf untauglich zu machen, dafür entschieden haben, den Grundwehrdienst zu leisten. Damals. Im vorigen Jahrtausend.

Taggeld: 30 Schilling/Tag. Davon wurde die Verpflegung abgezogen. Im Vergleich bekam ein Zivildiener (so einer wie der jetzige Sportminister, dem auch das Verteidigungsressort untersteht) deutlich mehr. Der Arme durfte ja nicht in der Kaserne schlafen, sondern muss daheim bleiben. Dafür gab’s Geld. Und Essen durfte er auch nicht bei der (würg) Truppenkost. Auch dafür gab’s Geld.

Net falsch verstehen, einige meiner besten Freunde haben aus grundsätzlicher Überzeugung den Dienst mit der Waffe abgelehnt. Und als Notfall-Sanitäter oder Rettungsfahrer kommt man auch ganz schön dran. Gab halt leider auch die, die es sich richten konnten oder wollten ….

Irgendwann wollte man den Präsenzdienst attraktiver machen. So wie man in Wien den öffentlichen Verkehr fördert. Man macht die Alternative schlechter. Relativ ist es ja eine Verbesserung. Absolut aber das selbe alte Exkrement  … Also wurde der Zivildienst länger …

Und jetzt kommt der Hund(storfer). Auch bekannt als Asozial-Minister. Sein Vorschlag: Schafft’s den Präsenzdienst ganz ab, führ’n ma ein freiwilliges soziales Jahr ein, und jeder der das macht, bekommt 14 Mal im Jahr 1300 Euro brutto!

Um das Geld krieg‘ ich auch genug Soldaten, kann die Kasernen modernisieren, und habe einen funktionierenden Katastrophenschutz … Ach, so, vor denen hat ein g’standener Roter ja mehr Angst, als der Teufel vor’m Weihwasser. Von wegen Eid auf die Verfassung und so …

Apropos Verfassung: Da gibt es noch Artikel 79 der österreichischen Bundesverfassung, aber den hebeln die Schw… sicher auch noch aus.

Presse-Artikel: Freiwillig helfen, inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schaum vor der Gosch'n

Eine eigene Meinung dazu? Hier herrscht Meinungsfreiheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s