Monatsarchiv: Januar 2011

Geschützt: Sicherheitspolitischer Autist? – Selbstzensur

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Eingeordnet unter austria, österreich, bundesheer, darabos, Grantscherben, politcal correctness, Politik, Schaum vor der Gosch'n, Verfassung, Wehrpflicht

End of Euro? … Ireland Prints Own Notes

Na, das ist mal was Neues:

End of Euro? … Ireland Prints Own Notes.

Ich werde mir jetzt auch überlegen, mein eigenes Geld zu drucken …

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Frauds, Politik

Darabos: „Es gilt das (der größte) Primat (in) der Politik“ ?

Einmal mehr bekräftigte Darabos, die Entscheidung „bestens vorbereitet“ zu haben. Von der Kritik der Militärführung zeigte er sich unbeeindruckt. Österreich sei eine Demokratie, und „es gilt das Primat der Politik„, richtete Darabos Generalstabschef Edmund Entacher aus. Dieser hatte sich am Wochenende für die Beibehaltung der Wehrpflicht ausgesprochen und außerdem zu bedenken gegeben, dass eine Berufsarmee im gleichen Umfang wie jetzt entweder mehr kosten oder weniger leisten werde. Da der Generalstab mit der Ausarbeitung der Alternativmodelle beauftragt wurde, meint Darabos, dass dieser auch zu dem Geschriebenen stehe.

via Darabos: „Ein Freiwilligenheer ist die Zukunft“ – 7 Modelle vorgelegt – Österreich – krone.at.

Was mich hier stört?

  1. Auftrag: Erstellt’s mir ein paar Studien mit diesen Ergebnisvorgaben (nicht vergessen, die gab’s)
  2. Auftrag: Ich möchte diese Möglichkeiten drinnen haben

General stellt fest, die vom Sportminister favorisierte Lösungsvariante ist sportlich wertlos.

Reaktion: Kusch! Ich waas dös bessa, weu i bin da Spoat-Minista und übahaupt ….

Ach ja, der Herr Mag. Darabos hat ja eine lebenslange Erfahrung in diesem Bereich. Oder in jedem anderen …

Nur zur Klarstellung:

Ich bin nicht gegen eine Abschaffung der Wehrpflicht. Ich will zunächst alle Fakten kennen, bevor ich mir eine Meinung bilde. Krieg‘ ich aber nicht, die Fakten. Sondern nur gebetsmühlenartiges Gesabbere, welches mich dazu bringt, die Qualifikation der so Sabbernden zu hinterfragen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik