Ostern 2011: Willkommen in der NATO!

Das wird das tollste Osterei überhaupt.

Das kroatische Ultra-Butter-Ei sozusagen!

Irgendwann zwischen Ostern und Pfingsten dieses Jahres ist wohl der NATO-Betritt Österreichs zu erwarten. Jetzt werden wohl viele der Meinung sein, jetzt spinnt er, der Grantscherb’n! Na gut, so Viele auch nicht, weil man kann ja hier wirklich nicht von Vielen reden, die das lesen!

Aber wie komme ich nun darauf?

Österreich ist neutral, zudem stehe ich auch. (sagt Norbert Darabos jetzt)

Hier der komplette Artikel der Presse. Ich erinnere mich allerdings auch an

Für mich ist die Wehrpflicht in Stein gemeißelt. (Norbert Darabos, am 3. Juli 2010)

und

Unter meiner Amtsführung wird es kein Hinentwickeln des Bundesheeres zu einem Berufsheer geben. An der Wehrpflicht darf nicht gerüttelt werden. (Norbert Darabos, am 10. Juni 2010)

Nun? Was sagt uns das? Vielleicht:

Anscheinend bin ich einer der Letzten, der für eine allgemeine Wehrpflicht ist.(Michael Häupl, am 22. Juni 1999)

Also immer wenn diese ehrenwerte Herren das Eine versprochen haben, haben dieselben ehrenwerten Herren danach am Eintreten des Gegenteils gearbeitet.

Willkommen in der NATO, liebe Österreicher!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Desinformation, Intelligenz-Nudisten, Paranoia, politcal correctness, Verfassung, Wehrpflicht

Eine Antwort zu “Ostern 2011: Willkommen in der NATO!

  1. hubermarti

    Ich sehe schon die Schlagzeile:

    Nur der Beitritt zur NATO kann unsere Neutralität immerwähren

Eine eigene Meinung dazu? Hier herrscht Meinungsfreiheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s