Monatsarchiv: Mai 2011

Bundesheer 2015 – Die geheime Reform

Unter größtem persönlichem Einsatz …

… ist es einigen Kollegen von mir gelungen, an geheime Planungsunterlagen zur bevorstehenden Reform des österreichischen Bundesheeres zu kommen. Dabei zeichnet sich eine Umstrukturierung sowie Neu- bzw. Nachbeschaffungen sowohl im Bereich der Luftstreitkräfte als auch bei den Bodentruppen ab. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter bundesheer, Grantscherben, kabarett

Polizei? Radarkontrolle? Planquadrat?

Heute morgen hörte ich eine Meldung im Radio, die ich wirklich nicht unkommentiert lassen kann:

Es gibt eine Facebook-Gruppe zur Warnung von Radarfallen ….

Warum macht mich das grantig?

OK, ich geb’s ja zu. Mich macht fast alles grantig. So etwas aber besonders. Sogar die Polizei hat nichts dagegen, da „dadurch die Autofahrer in jenen Bereichen langsamer fahren” … so, oder so ähnlich jedenfalls, die zitierte Begründung im Radio. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amtsmissbrauch, Anstiftung, österreich, Grantscherben, Schaum vor der Gosch'n

Den Burn-Out löschen?

Also irgendwie habe ich nicht den Eindruck,

dass die erhaltenen Medikamente etwas bewirken. Allerdings bin ich wieder in Lage gelegentlich ein gutes Buch zu lesen.

Gelegentlich?

Ich habe hier zwar meine Medizin für die Seele gefunden, nachdem ich mir auch so ein Geek-Teil zugelegt habe. aber inzwischen habe ich nahezu 100 (in Worten: einhundert !) eBooks gekauft und gelesen …

Mal sehen was zuerst nachgibt, mein Burn-Out oder mein Konto ….

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Grantscherben