Die Bundeshymne

Na also! Jetzt wird die Bundeshymne geändert.

Ist ja eh schon so furchtbar verzopft. Und diese männlichen Arschlöcher haben natürlich ganz bewußt alles Weibliche darin unterschlagen. Deshalb wird statt

Heimat bist Du großer Söhne!

in Zukunft ein fröhliches (?)

Heimat großer Söhne, Töchter

oder vielleicht auch

Heimat großer Töchter und Söhne

erklingen. Dass im letzten Fall das Versmaß zerstört wird? Macht nichts. Es geht ja um Höheres!
Weiter im Text: Statt

Einig lass in Brüderchören, Vaterland Dir Treue schwören

wünscht emanz sich nun

Einig lass in freud’gen Chören, Heimatland Dir Treue schwören

Dem ursprünglichen Autor, diesem chauvinistischem Schwein, dem werden wir es jetzt aber zeigen.

Wie war der Name dieses mysogynen Chauvis doch gleich? Ah, ja:

Paula von Preradović

Oh …

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Grantscherben

Eine eigene Meinung dazu? Hier herrscht Meinungsfreiheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s