Archiv der Kategorie: österreich

Who cares? Who wins?

Ich bin Nettozahler.

Als Steuerzahler in einem EU-Land, dass als Nettozahler gilt, bin ich einer jener Trottel, die sich bei jeder Gelegenheit in den Sack greifen lassen (müssen). Und als Bürger einer sogenannten Demokratie bin ich eindeutig auch das prädestinierte Opfer jener unheiligen Allianz, welche sich aus der Diktatur der Dummheit und der Beutelschneiderei der Politiker ergibt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Asyl, österreich, Desinformation, EU, Grexit

Terroristinnen?

Es gibt sie wieder! Diese idiotische Diskussion um das Binnen-I. Ja, idiotisch!

SchoolTeacherDenn etwas anderes kann es wohl nicht sein, eine nicht aussprechbare Sprachform einzufordern. Oder kann mir jemand erkläre, wie man den Begriff IdiotInnen in der Aussprache von Idiotinnen unterscheidet?

Und warum sind die Befürworter dieser Dummheit allesamt politisch links der Mitte angesiedelt? Sollte mir das etwas sagen? „Wenn Sie Intelligenznudisten suchen, wenden Sie sich nach links?“  Aber offensichtlich sieht man, Verzeihung, manin oder heißt das jetzt man/Frau (ohne U, weil das zweite N fehlt ja auch!), kein Bedürfnis Frauen mit echten Problemen zu helfen. So unwesentliche Kleinigkeiten wie Arbeitsbedingungen, Entlohnung, diverse Abhängigkeiten, usw. usf.

Cauldron2Ach ja, und in jenen progressiven Medien, die diese grenzenlose Blödheit auch umsetzen, werden seltsamerweise nur positiv besetzte Begriffe ge-gendert, wie dieses neu-deutsche Wortverbrechen dort genannt wird.

Also beenden wir die Diskussion und setzen es konsequent, vor Allem bei gesprochenen Meldung in Radio und Fernsehen, um.

Die Terroristinnen sind noch nicht gefaßt!

Die Suche nach den Mörderinnen wurde ausgeweitet.

Die Täterinnen sind auf freiem Fuß angezeigt worden.

besonders lustig:

Die mutmaßlichen Vergewaltigerinnen sind noch flüchtig.

Allerdings ist

Von Seiten der Politikerinnen gab es keine Stellungnahme.

auch nix Neues ….

Für die Umsetzung fehlen den Verantwortlichen („VerantwortlichInnen“ ?) wohl leider die Cojones. So, oder so 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anstiftung, österreich, Intelligenz-Nudisten, politcal correctness, Politik

Österreich, ein Paradies?

Bei diesem Artikel braucht man eigentlich nichts mehr zu kommentieren.

Außer: Bei meiner Familie hat das reale Einkommen, besser gesagt die Kaufkraft, in den letzten 10 Jahren so weit MeagreMealabgenommen, daß es nun nicht einmal mehr hilft, statt beim teuren „Billa” beim billigen „Hofer” einzukaufen.

Täglich Fleisch?   —    Oder nur mehr drei Mal in der Woche? Ha, schön wär’s!

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter austria, österreich, Grantscherben, Politik, Schaum vor der Gosch'n